Neues aus dem Weingut Philipps-Mühle

Weltmeisterschaft des Rieslings – Neuer Jahrgang

wir haben wieder einen Grund zum Feiern: Unsere St. Goarer Rieslinge bestätigten ihren Erfolg aus dem Vorjahr und schneiden wieder erfolgreich bei der Weltmeisterschaft des Rieslings, bei „Best of Riesling 2021“ ab.

Unsere fruchtig, frischen Gutsweine aus 2020 sind ab sofort im Verkauf. Wie in den Vorjahren kommen unsere St. Goarer Rieslinge, bei welchen Anteile erstmals im größeren Eichenholzfass ausgebaut wurden, ab November in den Verkauf. Auch eine erste kleine Marge unseres neuen Roten Rieslings wird es dann geben. Auf Grund einer Änderung im Weinbezeichnungsrecht muss unser Loreley Secco auf Loreley verzichten und wird ab Mitte Juli unter neuer Ausstattung erhältlich sein. Ebenso wird ein Spätburgunder Rosé trocken unseren Spätburgunder Blanc de Noir ersetzen.

mehr erfahren...

Nun zum Weinbergswetter

Ein normaler Winter brachte endlich mal wieder ausreichend Regen um entspannter in die Saison zu starten, auch wenn dieser das Wasserdefizit der vergangenen Jahre im Boden noch nicht ausgleichen konnte. Der März blieb dieses Jahr auch noch kühl und sorgte dafür, dass die Reben nicht Mitte April ausgetrieben sind, wie in den vergangenen Jahren, sondern der Austrieb sich sogar bis Anfang Mai hinauszögerte. Somit erfolgte der Austrieb sogar so spät wie schon lange nicht mehr, aber den späten Vegetationsbeginn konnte ja jeder in der Natur beobachten. Damit war dann aber auch zum Glück Spätfrost dieses Jahr mal kein Thema. Der recht kühle Mai bremste die Rebenentwicklung aber weiter deutlich ein, sodass zwischenzeitlich ein Vegetationsrückstand von bis zu zwei Wochen zum langjährigen Mittel vorherrschte. Mit ausreichenden Niederschlägen im Mai im Rücken startete die Vegetation im Juni dann aber vor allem mit der ersten Hitzewelle in der Monatsmitte so richtig durch, wodurch wieder eine Woche Vegetationsrückstand aufgeholt wurde und die Reben um den 22. Juni in der Vollblüte standen. Man konnte in dieser Zeit den Reben von Tag zu Tag deutlich beim Wachsen zusehen. Von der Rebblüte sind es dann in der Regel um die 100 Tage bis zur Ernte, sodass wir die Hauptlese beim Riesling, wie eigentlich in der Vergangenheit üblich, Mitte Oktober erwarten. Jetzt hoffen wir weiter, dass wir von Unwettern, Hagel und Trockenheit verschont bleiben und gut durch die Saison kommen.

Unser aktuelles Weinangebot finden Sie in unserer Wein-Online-Shop. Dieses können Sie auch bei uns im Weingut oder in unserer Vinothek an der Loreley erhalten.

Mit herzlichen Grüßen vom romantischen Rhein                                                                                                                                                                 

Ihre Familie Philipps                              



mehr erfahren...